Beeplog.de - Kostenlose Blogs Hier kostenloses Blog erstellen    Nächstes Blog   

Sonntag, 04. Dezember 2016
Verlosung - 15 Gutscheine über 10.-
Von michaelas-miniaturen, 09:35

Nun habe ich mal etwas ganz besonderes für Euch - 15 Etsy Gutscheine über je 10 Euro. Die Gutscheine habe ich von ETSY bekommen um diese an NEUKUNDEN zu verschenken. Also wer noch nicht bei Etsy angemeldet ist kann einen Gutschein gewinnen.
Dazu nur einen Kommentar mit einem eindeutig zuordbaren Namen hinterlassen.

Ihr könnt Euch bis zum 11.12 eintragen, wenn sich mehr als 15 Personen melden entscheidet das Los.

[Kommentare (1) | Kommentar erstellen | Permalink]


Rabatt-Aktion
Von michaelas-miniaturen, 09:31

Um die Vorweihnachtszeit zu versüßen gibt es ab sofort für jeden Einkauf einen Rabatt in Höhe von 20% - dazu nur den Code CHRISTMAS2016 VOR dem bezahlen in das entsprechende Feld eingeben - rückwirkend ist keine Erstattung möglich.

Viel Spaß beim Shoppen!

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Sonntag, 13. November 2016
Vielen Dank!
Von michaelas-miniaturen, 16:36

Vielen Dank an Alle die mich in Mannheim an meinem Stand besucht haben. Ich bin heute etwas heiser :-) So viele tolle Gespräche konnte ich führen. Über jedes habe ich mich gefreut. Danke für die lieben Kommentare, Anregungen und Tipps. Ich freue mich jetzt schon aufs nächste Jahr!

So sah mein Stand aus:







[Kommentare (3) | Kommentar erstellen | Permalink]


Montag, 07. November 2016
Kleiner Vorgeschmack auf Mannheim
Von michaelas-miniaturen, 07:54

Das hier ist ein Display voll mit Minis die ich nach Mannheim mitbringen werden, vieles davon wird als Bastelset erhältlich sein, wie der Kosmetikkoffer:









Auch neu ist das Bastelset um die Badeschlappen und die Kissen herzustellen.
Ich freue mich auf Euren Besuch!

[Kommentare (3) | Kommentar erstellen | Permalink]


Freitag, 21. Oktober 2016
Workshop-Programm ist online
Von michaelas-miniaturen, 15:55

Hurra! Die lange Wartezeit hat ein Ende - das Workshop-Programm ist online! Ich gebe auch zwei Kurse: Bücherregal und Vitrine ;-)

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Donnerstag, 29. September 2016
Umfrage
Von michaelas-miniaturen, 20:36

Heute habe ich mal eine Frage an Euch: Zu welchen Thema hättet Ihr gerne mal eine Bastelanleitung? Schreibt mir über die Kommentarfunktion, ich bin gespannt ;-)

Liebe Grüße
Michaela

Update 21.10.2016
Vielen lieben Dank für die Rückmeldungen. Möbel wird es als Workshop in Stuttgart geben ;-) Und wie ich das mit den Printies erklären soll, wird eine echte Herausforderung....Also die Küchensachen sind dagegen sehr leicht. Ich freue mich auch noch über weitere Kommentare und nach Mannheim kann ich endlich anfangen die ersten Wunsch-Anleitungen umzusetzen.

Ganz liebe Grüße aus Paderborn!

[Kommentare (13) | Kommentar erstellen | Permalink]


Mittwoch, 28. September 2016
Noch mehr grün ......
Von michaelas-miniaturen, 07:27











Auf meiner Liste gibt es nur noch wenige Artikel die ich noch austüften muss, nämlich ein Räucherstäbchen Display und runde Puderdosen die man öffnen kann

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Sonntag, 25. September 2016
Neues Bücherregal
Von michaelas-miniaturen, 08:57

Auch dieses Regal ist aus Pappe, zweifarbig angestrichen und angeschmuddelt. Die Rückwand ist mit Tapete beklebt.



[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Samstag, 24. September 2016
Es grünt so grün
Von michaelas-miniaturen, 10:21

Die Serie "Maiglöckchen" wurde um einige Produkte erweitert:





[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Samstag, 10. September 2016
Babyflaschen
Von michaelas-miniaturen, 09:19

Vor einiger Zeit habe ich bereits Tipps zur Herstellung von Flaschenrohlingen gegeben. Nun möchte ich Euch erklären wie ich die Nuckel gemacht habe.

Man benötigt:
Stricknadeln (Nadelspiel)
farbige Eyeletts
Latexmilch

Eigentlich sind nur es nur wenige Arbeitsschritte. Die Spitze der Stricknadel wird in die Latexmilch getunkt, dann sofort eines von den Eyeletts drüberziehen, und trocknen lassen:





Nach dem ersten Trocknen nochmal die Spitze in die Milch tunken:





Und nun wieder gut durchtrocknen lassen. Dann kommt der schwierige Teil, man muss alles von der Stricknadel abziehen. Ich habe die besten Erfahrungen mit einer Pinzette gemacht, mit der man den Nuckel langsam hochdrückt:



Wenn die Latexmilchschichten zu dünn geworden sind, dann wird es sehr schwer den Nuckel abzuziehen. Also einfach loslegen und probieren!

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Freitag, 26. August 2016
Och menno . . . . .
Von michaelas-miniaturen, 19:17

Ich wollte doch nur eine Kleinigkeit basteln, warum sieht der Esstisch schon wieder so wüst aus?



Hier die ersten Kurzwaren für die Vitrine:


[Kommentare (1) | Kommentar erstellen | Permalink]


Samstag, 20. August 2016
Vitrine
Von michaelas-miniaturen, 17:08

Ich habe noch einen Versuch gestartet Möbel aus Pappe zu bauen, und hier kommt nun eine Vitrine im Shabby Chic Design:





Die Vitrine wird mit Stoffen und Kurzwaren bestückt - Ihr dürft gespannt sein ;-)

[Kommentare (3) | Kommentar erstellen | Permalink]


Sonntag, 14. August 2016
Teppich aus Samtpapier
Von michaelas-miniaturen, 17:27

Kleiner Teppich für den Laden aus bedrucktem Samtpapier:

[Kommentare (0) | Kommentar erstellen | Permalink]


Samstag, 13. August 2016
Babyflaschen
Von michaelas-miniaturen, 09:38

Diese Flaschen sind fast komplett selber gemacht: Decals ausgedruckt und fixiert, Flaschen gegossen, und Nuckel aus Latexmilch gemacht - nur die Eyeletts sind gekauft:



Passend zum jeweiligen Kindergeschirr



[Kommentare (2) | Kommentar erstellen | Permalink]


Samstag, 06. August 2016
Heute habe ich kein Foto für Euch, .....
Von michaelas-miniaturen, 18:55

Heute möchte ich mal ein wenig aus dem Nähkästchen plaudern und etwas über das Flaschen gießen erzählen. Aber bevor ich loslege möchte ich mich bei Petra aus Bremen und Sonja aus Wever bedanken. Mit deren Tipps war es mir zuerst überhaupt möglich die Flaschen zu machen. Von Petra habe ich den Link zum Tutorial von Lisa Engler bekommen. Sie erklärt wie man mit Gießharz und Tablettenkapseln Flaschen herstellt. Von Sonja bekam ich den Tipp Kaltglasur zu verwenden, diese ist weniger aggressiv als Gießharz. Vielen Dank euch beiden für die ausschlaggebenden Impulse.
 
Was braucht man also?
Gefäß mit Vogelsand
Gelatinekapseln
Kaltglasur
Farbe (spezielle Harzabtönfarben)
Gummihandschuhe
Plastikspritzen
 
Die Kapseln werden in den Sand gesteckt damit man diese gut befüllen kann. Beide Teile der Kapsel können verwendet werden.
 
Kaltglasur besteht aus 2 Komponenten: dem Harz und dem Härter. Je nach Anbieter besteht das Mischungsverhältnis 1:1 oder 1:2 . Beim Kauf gebe ich zu bedenken auf die  Eigenfärbung  der Komponenten zu achten.
Manchmal ist der Härter gelb bis orange. Das macht sich beim einfärben negativ bemerkbar. Ideal ist natürlich wenn beide Komponenten wirklich farblos sind. Es ist zudem wirklich wichtig darauf zu achten, dass das Mischungsverhältnis stimmt. Lieber eine kleine Härter mehr zugeben – sonst kann es passieren, dass die Flaschen nicht fest werden ( was mir schon passiert ist).
 
Ich trage immer diese praktischen Einwegplastikhandschuhe, und rate auch dringend dazu. Vielleicht bin ich durch meine frühere Ausbildung zur BTA etwas hypochondrisch, aber: wir arbeiten hier mit Chemikalien!
Und egal wie ordentlich man arbeitet, läuft man Gefahr das was auf die Hände kommt. Also lieber etwas vorsichtig sein. Die Handschuhe gibt es in Drogeriemärkten.
 
Die Kaltglasur mische ich in Plastikbechern an ( ausgespülte Joghurtbecher z.B.) , die Reste der Kaltglasur kann man getrost austrocknen lassen , um den Becher nochmal zu verwenden. Denn bei der Flaschenproduktion häuft sich leider eine große Menge an Müll an.
 
Mit der Einwegspritze kann man die Glasur leicht und schnell in die Kapseln abfüllen. Natürlich kann man auch einfach einen von den Holzrührstäben nehmen und  tropfenweise umfüllen. Nur das Zeug wird irgendwann sehr zähflüssig und somit auch schwieriger zu dosieren – und ich persönlich bin für diese Methode auch viel zu ungeduldig. Allerdings mache ich auf auch immer von einer Farbe 60 – 100 Flaschen in einem Rutsch und rühre immer größere Mengen an. Ich habe festgestellt, dass dadurch die Blasenbildung deutlich reduziert wird, und natürlich damit die Farbschattierung für eine Serie einheitlich ist. Dem Thema Farbe werde ich einen eigenen Eintrag widmen, da experimentiere ich derzeit.

Leider hat der Hersteller den ich bisher verwendet habe, die Rezeptur verändert. Und da ich sehr unzufrieden bin, werde ich hier keine Empfehlung abgeben.

Und nun hoffe ich sehr, dass Euch die Tipps weiter helfen - wie immer freue ich mich über Rückmeldungen :-)

[Kommentare (1) | Kommentar erstellen | Permalink]


Nächste Seite »

Blog powered by Beeplog.de

Die auf Weblogs sichtbaren Daten und Inhalte stammen von
Privatpersonen. Beepworld ist hierfür nicht verantwortlich.